Weiterbildung

Durch das grosse Bildungscluster der Region Brugg ergeben sich eine Vielzahl an spannenden und nützlichen Weiterbildungs-Angeboten. Als Anbieter können sechs verschiedenen namhafte Insitutionen genannt werden:

Das Weiterbildungsangebot der Hochschule für Technik FHNW mit Fachseminaren, Workshops und Kursen hat einen starken Praxisbezug und fördert dadurch Teilnehmende in ihrem Beruf und in ihrer täglichen Arbeit.

Die Angebote des Institut Weiterbildung und Beratung (IWB) orientieren sich an bildungspolitischen Entwicklungen, am Bedarf der Schulen und Lehrpersonen und an der Forschung, um so die Qualitätsentwicklung im Schulsystem zu unterstützen.

Die Hochschule für Wirtschaft ist mit über 150 Weiterbildungsangeboten (Management, Finance, HRM, Marketing, Beratung, Wirtschaftsinformatik und mehr) führende Anbieterin in betriebswirtschaftlicher Weiterbildung.

Das Berufs- und Weiterbildungszentrum Brugg verfügt über eine Vielzahl an Einzel- und Firmenkursen in den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Sprachen und Persönlichkeit. Weiter bietet das BWZ auch Prüfungsvorbereitungen und Repetitionskurse für Oberstufenschüler, Berufslehrnende, Fachhochschulstudierende und Einbürgerungen.

Das interessante Angebot der Abteilung Weiterbildung der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales richtet sich an alle in Betreuungs- und Plegeberufen tätigen Personen, welche sich beruflich weiterentwickeln wollen. Sie finden ein breites Angebot an praxisnahen, professionellen und preiswerten Kursen.

Die Volkshochschule Brugg hat ein wechselndes Kursangebot, passend für jede Lebenslage und jedes Interesse: vom richtigen Laufen in High Heels, über Mobbing bis zu Literaturdiskussionen zu Shakespears Werken ist alles dabei. Ihre Devise ist, dass in der heutigen schnelllebigen Zeit lebenslanges Lernen besonders wichtig ist und Lernen stets auch Freude bereiten soll.