Schloss Habsburg

Die Doppelburg ist der namensgebende Stammsitz der Habsburger, die nach ihrem glänzendem Aufstieg im Spätmittelalter ein Weltreich beherrschten.

Heute beherbergt das Schloss Habsburg eine kleine Ausstellung und Audiotour zur Bau- und Siedlungsgeschichte und Räumlichkeiten des Schlossrestaurants Habsburg.

Die Audiotour „Habsburger Königsweg“ erzählt an sechs Stationen die Geschichte der berühmten Dynastie:
Von der Burg zu einem Weltreich

Im Aargau hinterliess das Adelsgeschlecht an vielen Orten bedeutende Kulturdenkmäler. Zwischen 1020 und 1030 wurde auf der Habsburg der Grundstein für die spätere Dynastie gelegt. Wer aber waren die Habsburger, woher kamen sie und wie gelangten sie zur Weltmacht und Königswürde? Die Geschichte vom Aufstieg der Adelsfamilie erfahren Besucherinnen und Besucher auf der Audiotour „Habsburger Königsweg“ durch Ruine und Burg. Integriert ist ein Suchspiel für Kinder auf Augenhöhe, was die Tour speziell für Kinder interessant macht.

Die Ausstellung auf Schloss Habsburg im Turm der hinteren Burg widmet sich der Baugeschichte und dem Burgalltag. Sie zeigt die Bau- und Siedlungsgeschichte und gibt einen Einblick in den Burgalltag zu Themen wie Ernährung, Wasserversorgung und Wohnen. Die Audiotour und die Austellung sind frei zugänglich.

Ein ausgewähltes Programm mit Führungsangeboten und Veranstaltungen, inkl. öffentliche Führungen erweckt den Originalschauplatz zu neuem Leben.