Kirche Bözberg

Eine der ältesten Kirchen in der Schweiz: Die reformierte Kirche Bözberg der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Bözberg-Mönthal.

Sie liegt in der zur Gemeinde Bözberg (bis 2012: Unterbözberg) gehörenden Weiler Kirchbözberg.

Die Kirche wurde im 11. Jahrhundert als Wegkreuzkirche in romanischem Stil gebaut. Geweiht war sie dem heiligen Michael.

Im Jahr 1483 wurde sie erweitert, dann 1681 erneuert und später immer wieder renoviert.
Im Jahre 1825 wurde der an der Ostseite befindliche Kirchturm abgerissen und 1834 durch einen neuen Turm an der Westseite ersetzt.
Die letzte umfassende Renovation wurde in den Jahren 1983/1984 vorgenommen.

Glocken
Der Glockenstuhl der Kirche ist mit folgenden Glocken bestückt:
- 650 kg, 1040 mm Durchmesser
- 425 kg, 890 mm Durchmesser
- 300 kg, 800 mm Durchmesser
- 195 kg 710 mm Durchmesser