Übernachten

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in und um Brugg in gut einem halben Dutzend Hotels und Gasthöfen – mit der angrenzenden Nachbarschaft Baden, Lenzburg, Wildegg sind es einige mehr – sowie in der idyllischen Jugendherberge Schlössli Altenburg in Brugg und in vereinzelten Bed&Breakfast-Arrangements beziehungsweise Schlafen-im-Stroh-Angeboten.

Dazu kommt etwas ganz Spezielles: Übernachten wie einst die römischen Legionäre in der Contubernia, in einer originalgetreu nachgebauten Truppenunterkunft samt römischer Verpflegung im Vindonissa-Erlebnispark.

Pläne für Hotelbauten im Umfeld des neuen Fachhochschul-Campus Brugg-Windisch lassen eine Erweiterung der Bettenzahl erwarten.

Von A bis Z

Remigen: Gasthof Bären

Essen heisst frohen Herzen's geniessen. Weiterlesen ...

Schinznach Bad: Hotel Rössli

Das Hotel Rössli ist 1,5 km vom Zentrum von Schinznach-Bad und der Therme entfernt.   Weiterlesen ...

Schinznach Bad: Kurhotel im Park

In einer malerischen Uferlandschaft entlang der Aare, mitten in einem wunderschönen Park mit uralten Bäumen, liegt das Kurhotel Im Park. Weiterlesen ...

Schinznach Dorf: BNB Schinznach-Dorf

Schönes Gästezimmer in renoviertem Bauernhaus, feines Frühstück in gemütlicher Atmosphäre.
Weiterlesen ...

Schinznach Dorf: Gasthof Bären

Ideal für Feriengäste oder Geschäftsleute liegt der Gasthof Bären zentral zwischen Aarau und Baden, im Herzen des Schenkenbergertals. Weiterlesen ...

Thalheim: Gasthaus Thalner Bär

Unser Name Gasthaus Thalner Bär ist Programm: Wir sind ein Haus für Gäste und befinden uns in Thalheim im ehemaligen Bären Weiterlesen ...

Veltheim: BnB Haus Oase

Haus Oase - Das besondere B&B Weiterlesen ...

Villigen: BnB Weingut Schödler

Die liebevoll eingerichteten Zimmer im Obergeschoss unseres Wohnhauses laden zum Verweilen ein. Weiterlesen ...

Villigen: Gästehaus Aarebrücke

In ländlicher und doch zentraler Lage, direkt an der schönen Aare, finden Sie unsere komfortablen Gästezimmer für Nichtraucher. Weiterlesen ...

Villigen: Hotel zum Hirschen

Bei uns sind alle herzlich willkommen. Weiterlesen ...