Effingen: Sennhütte

Ein Bijou für alle in idyllischer Juralandschaft.

Der Weiler Sennhütten, welcher sich in der Nähe der Ampfernhöhe auf Effinger Gemeindegebiet befindet, ist im Mai 2000 aus dem Besitz der Stadt Brugg an Eva und Peter Panero übergegangen. Das initiative Künstlerpaar hat das Hauptgebäude zu einer Herberge mit angrenzendem Wohnhaus umgebaut.

In der einstigen Nagelschmiede ist das "Sennhütte Stübli", ein gemütliches Besebeizli, entstanden. Das Sennhütte- Stübli ist Freitag, Samstag und Sonntag den ganzen Tag geöffnet! Unter der Woche auch auf Voranmeldung für kleinere und grössere Gesselschaften.

Kontakt: info@sennhuette.ch oder Tel. 062 876 13 67

 

Die Sennhütte wurde im Jahr 2002 vollständig renoviert.

Zimmer:

HüslerNestern; Kleiderschrank, kleiner Tisch, Korbstuhl

Zusätzliche Infrastruktur:

Grosse Wohnküche, wo die Gäste bis zu 20 Personen, selber kochen können.

Im ausgebauten, hellen Dachstock schläft man auch sehr gut! (bitte Schlafsack mit bringen) z.B. für Projektwoche mit Schülerinnen.

Check-In/Check-Out: frei wählbar nach Absprache