Die Töpferöfen von Vindonissa

die-toepferoefen-von-vindonissa
Copyright René Rötheli zVg Immobilien Aargau

Die Töpferöfen sind frei zu besichtigen. Der Zugang erfolgt über das Treppenhaus in das Campus-Parkhaus.

Am Rand des römischen Legionslagers Vindonissa befand sich vor 2000 Jahren ein Wohn- und Handwerkerquartier. Bei Ausgrabungen stiessen die Archäologen auf ein Gewerbequartier mit Resten von mehreren Töpferöfen. Drei konnten erhalten werden. Ein 7 Meter langes Lebensbild zeigt den Besucherinnen und Besuchern, wie das Quartier in römischer Zeit ausgesehen haben könnte.