Monumente des Legionslagers: Via et Porta Praetoria

Die Via et Porta Praetoria ist die siebte Station der authentischen Schauplätze des Legionärspfads.

Die Via Praetoria war eine der zwei Hauptstrassen des Lagers.

An ihr lag das Praetorium, der Palast des Legionskommandanten (Legatus Legionis). Sie führte zum Haupttor, Porta Praetoria, durch das die Legion in geordneter Formation den Krieg zog.

Die Porta Praetoria war gut 15 Meter hoch.

Diese Station ist frei zugänglich, doch mit einem Eintrittsbillett des Legionärspfads können noch weitere Informationen erhalten werden.