Wandern

Mit ihrer einzigartigen Natur ist die Region Brugg ein wahres Paradis für Wanderfreunde. Neben verschiedenen spannenden Themenwanderwegen gibt es auch einige Routen mit tollen Aussichten. Auf Schweiz Mobil finden Sie eine Karte mit allen Wanderwegen der Region im Überlick zum selber zusammenstellen und entdecken. Für alle, die ein ganz besonders Wandererlebnis suchen veranstaltet Aargau Tourismus jeweils 1x im Jahr den kantonalen Wandertag.

Wasserschloss- Wanderung

Mitten in einer wunderbaren Auenlandschaft treffen sich die Flüsse Aare, Reuss und Limmat - im Wasserschloss der Schweiz.

Vom Bahnhof in Brugg folgen Sie dem “Aargauer Weg” Route 42 SchweizMobil durch die malerische Altstadt von Brugg bis zur Zollbrücke. Ab da führt Sie der Weg dem Flusslauf der Aare auf der rechten Seite entlang bis zum Sportzentrum Mülimatt. Hier verlassen Sie den Aargauer Weg und queren auf dem neuen Fussgängersteg die Aare und gelangen zum Geissenschachen. Dem Aareufer auf der linken Seite folgend gelangen Sie bis zur Vogelsanger Brücke. Der Weg dorthin verläuft fast ausschliesslich durch die Auen direkt am Aareufer entlang. Auf der kurzen Strecke, die nicht am Aareufer entlang führt, können Sie mit etwas Glück in den Sommermonaten Wasserbüffel beobachten.

Sie queren anschliessend die Brücke bei Vogelsang. Auf der gegenüberliegenden Seite (beim Biber) lohnt sich der kurze Abstecher zum Limmatspitz. Sie gehen also beim Biber erst dem Flusslauf entlang weiter. Am Limmatspitz eröffnen sich Ihnen wunderbare Bilder und Sie finden auch einen Ort, der sich sehr gut zum Baden eignet.

Wieder zurück bei der Vogelsanger Brücke folgen Sie den Aargauer Wanderwegen auf der ersten Strasse die links weg führt. Durch das Quartier von Vogelsang erreichen Sie die Eisenbahnbrücke auf welcher Sie auf dem Fussgängerweg die Reuss überqueren. Auf der Brücke haben Sie einen weiteren wunderbaren Ausblick, diesmal auf den Zusammenfluss von Aare und Reuss. Beim Bunker (unterhalb der Brücke), der einst einer der Abwehrstellungen aus dem Zweiten Weltkrieg darstellte, entnehmen Sie auf Infotafeln viele Informationen zum Wasserschloss der Schweiz.

Von dort kehren Sie dem Reusskanal entlang Reussaufwärts via Windisch langsam zu Ihrem Ausgangspunkt zurück. Im Gebiet des Reusskanals betrieben die Römer einen Flusshafen und später im 19. Jahrhundert baute der Unternehmer Heinrich Kunz eine Bauwollspinnerei mit Kraftwerk. Die Fabrikhallen beherbergen heute den Technopark Aargau für Jungunternehmer. Beim Kraftwerkt führt Ihr Weg von Unterwindisch hinauf nach Windisch, wo Sie auf dem Gebiet von Königsfelden ein Stück auf dem Legionärspfad Vindonissa gehen und am Kloster Königsfelden mit den berühmten Kirchenfenstern vorbeikommen.

 

Ihre Wanderung auf der Schweiz Mobil Karte

Zusatzinformation

Rund um das Wasserschloss der Schweiz können Sie auch geführte Touren buchen. Alle Informationen entnehmen Sie hier.

ÖV: Start und Ziel: Bahnhof Brugg

Strecke: ca. 10 km

Kontaktaufnahme
Info Region Brugg
c/ o Odeon
Bahnhofplatz 11
5200 Brugg
Tel. +41 (0)56 450 35 55
info@regionbrugg.ch
www.regionbrugg.ch