tanz&Kunst Königsfelden

Bolero. Tanz der Feuertaube

In ihrem neusten Werk für die Klosterkirche Königsfelden schafft Brigitta Luisa Merki, Choreografin und Gründerin der Tanzplattform tanz&kunst königsfelden, neue musikalische und inhaltliche Bezugspunkte. Wichtige Inspirationsquellen sind der Bolero von Ravel und die Poesie der Dichterin und Klosterfrau Silja Walter.

Künstlerisches Gesamtkonzept, Choreografische Leitung: Brigitta Luisa Merki.
In Zusammenarbeit mit der Tanzcompagnie Flamencos en route und dem Musikensemble CHAARTS.
Wandbild: Maja Hürst.

Die Vorstellungen finden vom 19. Mai 2017 (Uraufführung) bis 18. Juni 2017 jeweils Mittwoch bis Sonntag um 21.00 Uhr statt.
Stimmen Sie sich jetzt bereit mit diesem Video drauf ein!

Weitere Details finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.